Bio Gemüse- und Kräuterdünger – 1 kg

Ab 8,99 

8,99  / kg

inkl. MwSt.

Lieferzeit: 2 - 4 Werktage

Ab 49€ kostenloser Versand

  • Paypal
  • Sepa
  • Apple Pay
  • Google Pay
  • Klarna
  • Visa
  • Mastercard
    • Für welche Pflanzen kann ich den Balkon- und Kübelpflanzendünger nutzen?

      Falls dir die Begriffe Stark-, Mittel- und Schwachzehrer nichts sagen, so kannst du in Dieters Artikel hier mehr darüber lesen.

      Starkzehrer
      Tomaten, Gurken, Artischocken, Porree, Spargel, Paprika, Melonen, Auberginen, Kohl, Kartoffeln, Sellerie, Zuckermais, Rhabarber

      Mittelzehrer
      Salat, Spinat, Kohlrabi, Möhren, Zwiebeln, Mangold, Rote Bete, Fenchel

      Schwachzehrer
      Knoblauch, Kräuter, Feldsalat, Radieschen, Rukola, Erbsen, Ackerbohnen und Bohnen, Portulak

    • Wann und wie oft kann ich den Dünger anwenden?

      Der Spezialdünger sollte einmal im Frühjahr und einmal im Spätsommer angewandt werden. Dafür gleichmäßig auf der Fläche verteilen und leicht einarbeiten. Erfahre mehr zur Anwendung und Dosierung, in dem du die Produktseite weiter anschaust.

    • Wie viel Dünger benötige ich für meine Pflanzen?

      Starkzehrer
      Tomaten, Gurken, Artischocken, Porree, Spargel, Paprika, Melonen, Auberginen, Kohl, Kartoffeln, Sellerie, Zuckermais, Rhabarber
      Aussaat: ca. 150 g/m²
      Nachdüngung: ca. 100 g/m²

      Mittelzehrer
      Salat, Spinat, Kohlrabi, Möhren, Zwiebeln, Mangold, Rote Bete, Fenchel
      Aussaat: ca. 110 g/m²
      Nachdüngung: ca. 80 g/m²

      Schwachzehrer
      Knoblauch, Kräuter, Feldsalat, Radieschen, Rukola, Erbsen, Ackerbohnen und Bohnen, Portulak
      Aussaat: ca. 100 g/m²
      Nachdüngung: ca. 70 g/m²

    Produktbeschreibung

    Dieters Gemüse- und Kräuter hebt biologisches Gärtnern auf ein neues Level! Der Traum eines jeden Hobbygärtners und Selbstversorgers. Die spezielle Rezeptur unterstützt den Nährstoffhaushalt von Gemüse- und Kräuterpflanzen und sichert eine bedarfsgerechte Nährstoffversorgung über mehrere Wochen. Das staubfreie Granulat ist dabei gut streufähig, angenehm im Geruch und ohne tierische Bestandteile. Nach dem Düngen ist der Boden sofort betretbar und unbedenklich für Mensch und Tier.

    Natürlich setzt Dieter, wie bei allen seinen Bio Produkten, auf hochwertige, für den Bio-Anbau nach EU-Öko-Verordnung zulässige Ausgangsstoffe.

    Inhaltsstoffe

    Gemüse- und Kräuterpflanzen benötigen einen speziellen Mix an Nährstoffen, um gesund und kräftig zu wachsen. Dieters Spezialdünger enthält daher eine extra Portion Stickstoff (N) und Kalium (K). Um deine Pflanzen nicht zu strapazieren setzt Dieter für seinen Gemüse- und Kräuterpflanzendünger auf eine chloridarme Zusammensetzung.

    Stickstoff sorgt für kräftiges Wachstum und Resistenz gegenüber äußeren Einwirkungen und das Kalium stärkt die Zellbildung und macht deine Pflanzen resistent gegenüber äußeren Einflüssen.

    Dieters Gemüse- und Kräuterpflanzendünger enthält weiterhin 100% tierfreie Inhaltsstoffe und ist vegan. Sämtliche Rohstoffe sind für den biologischen Landbau zugelassen.

    N

    Stickstoff

    5 %

    P

    Phosphor

    3 %

    K

    Kalium

    8 %

    Mg

    Magnesium

    0.4 %

    S

    Schwefel

    4.8 %

    Klicke hier, um mehr über diese Angaben zu erfahren

    Deshalb Dieter! Diese Vorteile haben Produkte von Dieter

    Anwendung und Dosierung

    Gemüse und Kräuter können anspruchsvoll sein. Vor allem beim Gemüse musst du drauf achten, ob es sich um “Starkzehrer”, Pflanzen mit hohem Stickstoffbedarf, oder “Schwachzehrer” handelt. Lies dir einfach Dieters folgende Tipps durch, um mehr über dieses Thema zu erfahren. Ein gesunder, humusreicher Boden verhelfen deinen Pflanzen zu optimalem Wachstum und einer guten Ausgangsbasis.

    Kinderleichte Anwendung

    Dieters Beeren- und Obstdünger kann einfach in die Pflanzenerde gemischt werden. Sollte es sich um bereits bestehende Pflanzungen handeln kann der Dünger gleichmäßig um die Pflanze herumgestreut werden. Für eine bessere Wirkung empfiehlt Dieter das leichte Einarbeiten in die Fläche. Anschließend noch bewässern – Fertig.

    Anwendungszeitraum

    Jan

    Feb

    Mär

    Apr

    Mai

    Jun

    Jul

    Aug

    Sep

    Okt

    Nov

    Dez

    Stark-, Mittel- oder Schwachzehrer??

    Ja, es gibt es Pflanzen die mehr oder weniger Stickstoff benötigen. Pflanzen, die viel Stickstoff brauchen nennt man in der Regel „Starkzehrer“. Daneben gibt es noch „Mittelzehrer“ und „Schwachzehrer“. Schwachzehrer können den Boden, so wie Bohnen, sogar mit Stickstoff anreichern. Schau dir unbedingt die nachfolgenden Informationen an, um den Düngebedarf deiner Pflanzen besser einschätzen zu können.

    Stark zehrende Gemüsearten

    Aussaat: ca. 150 g/m²
    Nachdüngung: ca. 100 g/m²

    Starkzehrer

    • Tomaten
    • Gurken
    • Artischocken
    • Porree
    • Spargel
    • Paprika
    • melonen
    • Auberginen
    • Kohl
    • Kartoffeln
    • Sellerie
    • Zuckermais
    • Rhabarber

    Mittelstark zehrende Gemüsearten

    Aussaat: ca. 110 g/m²
    Nachdüngung: ca. 80 g/m²

    Mittelzehrer

    • Salat
    • Spinat
    • Kohlrabi
    • Möhren
    • Zwiebeln
    • Mangold
    • Rote Bete
    • Fenchel

    Schwach zehrende Gemüsearten und Kräuter

    Aussaat: ca. 100 g/m²
    Nachdüngung: ca. 70 g/m²

    <strong”>Schwachzehrer

    • Knoblauch
    • Kräuter
    • Feldsalat
    • Radieschen
    • Rukola
    • Erbsen
    • Ackerbohnen und Bohnen
    • Portulak

    Wann dünge ich meine Gemüse- und Kräuterpflanzen?

    Diesen Spezialdünger von Dieter kannst du vor, zur oder nach der Aussat verwenden. Optimalerweise düngst du deine Pflanzen bereits zu der ersten Vegetationsperiode im Frühjahr oder bei der Pflanzung, das gibt den Pflanzen Kraft! Achte nach der Düngung unbedingt auf die Reaktion deiner Pflanzen und die Merkmale einer Über- oder Unterdüngung. Kontrolliere den Nährstoffbedarf alle paar Wochen. Dünger entfaltet über einen langen Zeitraum seine Wirkung, deshalb ist es ratsam frühzeitig mit dem Düngen zu beginnen. Einige Starkzehrer bringen die besten Erträge auf Standorten, an denen bereits im Vorjahr eine Düngung stattgefunden hat.

    Von der Produktion zu Dir nach Hause

    Dieter setzt bei der Herstellung seiner Produkte vor allem auf einen kontrollierten Produktionsprozess, damit du keine bösen Überaschungen erlebst.

    Bewertungen

    Es gibt noch keine Bewertungen.

    Schreibe die erste Bewertung für „Bio Gemüse- und Kräuterdünger – 1 kg“

    preloader