Bio Gemüse- und Kräuterdünger – 250 ml

3,49 

13,96  / l

inkl. 19 % MwSt.

Lieferzeit: 2 - 4 Werktage

Ab 49€ kostenloser Versand

  • Paypal
  • Sepa
  • Apple Pay
  • Google Pay
  • Klarna
  • Visa
  • Mastercard
    • Für welche Pflanzen kann ich diesen Dünger verwenden?

      Besonders für Kalium liebende Fruchtkulturen wie Tomaten und Paprika.

      Gemüse wie: Radieschen, Möhren, Tomaten, Gurken, Zucchini, Kartoffeln, Bohnen, Erbsen, Mangold, Paprika, Chili
      Kräuter wie: Schnittlauch, Basilikum, Thymian, Rosmarin, Minze
      Beerenfrüchte wie: Erdbeeren, Himbeeren, Heidelbeeren

      Blattdüngung für nicht ausreichend ernährte Kräuter- und Gemüsejungpflanzen
      Starkzehrer, die eine Nachdüngung benötigen

    • Wann und wie oft kann ich den Dünger anwenden?

      Starkzehrer wie Tomaten, wüchsige Kübelpflanzen 1x wöchentlich, Schwachzehrer wie Kräuter und weniger wüchsige Stauden alle 2-4 Wochen düngen.
      Allgemein gilt: Pflanzen im Freien und besonders wüchsige Pflanzen benötigen etwas mehr und weniger wüchsige Pflanzen in der Wohnung etwas weniger Dünger.

      Dieser Flüssigdünger ist auch als Blattdünger sehr gut geeignet. Dafür die Konzentration auf eine Verschlusskappe je 5 Liter Wasser vermindern. Blattdünger sollte nach Sonnenuntergang ausgebracht werden und die Blätter sollten möglichst von unten benetzt werden, da die Aufnahme überwiegend durch die an der Blattunterseite befindlichen Blattspalten stattfindet.

    • Wie viel Dünger benötige ich für meine Pflanzen?

      2 Verschlusskappen auf 5 Liter Wasser., das entspricht ca. 10 ml auf 1 Liter Gießwasser

      Dieser Flüssigdünger ist auch als Blattdünger sehr gut geeignet. Dafür die Konzentration auf eine Verschlusskappe je 5 Liter Wasser vermindern.

    Produktbeschreibung

    Dieser organische Spezialdünger sorgt für ein gesundes Wachstum gerade bei Pflanzen mit sichtbaren Ernährungsmängeln wie Kümmerwuchs und gelblichen Blättern.

    Besonders gut geeignet für:

    • Kalium liebende Fruchtkulturen wie Tomaten und Paprika
    • Blattdüngung für nicht ausreichend ernährte Kräuter- und Gemüsejungpflanzen
    • Starkzehrer, die eine Nachdüngung benötigen

    Deshalb Dieter! Diese Vorteile haben Produkte von Dieter

    Anwendung und Dosierung

    Dieters Produkte kann so gut wie jeder einfach und zuverlässig anwenden. Wie immer gilt jedoch: Setze die Produkte mit Köpfchen ein. Deine Pflanzen werden es dir danken. Pflanzen können empfindliche Geschöpfe sein, beachte also allgemeine Hinweise über deine Pflanzenart, um Über- oder Unterdüngung zu vermeiden.

    Kinderleichte Anwendung

    Vor dem Gebrauch unbedingt gut schütteln!

    Dieser Dünger eignet sich für sowohl für die Boden- als auch für die Blattdüngung. Bei der Bodendüngung wird der Dünger auf die herkömmliche Art auf dem Boden ausgebracht. Eine erste Nährstoffwirkung tritt nach einigen Tagen ein, die in einem Zeitraum von ca. 3 Wochen allmählich nachlässt.

    Bei der Blattdüngung, bei der der Dünger in Wasser gelöst über die Blätter geschüttet oder gesprüht wird, tritt eine Sofortwirkung ein – die Nährstoffe können schneller aufgenommen werden. Optimalerweise werden die Blätter von unten benetzt.

    Anwendungszeitraum

    Jan

    Feb

    Mär

    Apr

    Mai

    Jun

    Jul

    Aug

    Sep

    Okt

    Nov

    Dez

    Wann dünge ich meine Gemüse- und Kräuterpflanzen?

    Düngungsbeginn ist 2-3 Wochen nach der Pflanzung.

    Düngungsende im Spätsommer/Frühherbst.

    Düngungsintervall

    Starkzehrer wie Tomaten, wüchsige Kübelpflanzen 1x wöchentlich, Schwachzehrer wie Kräuter und weniger wüchsige Stauden alle 2-4 Wochen düngen.
    Allgemein gilt: Pflanzen im Freien und besonders wüchsige Pflanzen benötigen etwas mehr und weniger wüchsige Pflanzen in der Wohnung etwas weniger Dünger.

    Dieser Flüssigdünger ist auch als Blattdünger sehr gut geeignet. Dafür die Konzentration auf eine Verschlusskappe je 5 Liter Wasser vermindern. Blattdünger sollte nach Sonnenuntergang ausgebracht werden und die Blätter sollten möglichst von unten benetzt werden, da die Aufnahme überwiegend durch die an der Blattunterseite befindlichen Blattspalten stattfindet.

    Wie viel Dünger soll ich verwenden?

    2 Verschlusskappen auf 5 Liter Wasser, das bedeutet ca. 10 ml auf 1 Liter Gießwasser.

    Inhaltsstoffe

    Bei dem Flüssigdünger handelt es sich um organischen NK-Dünger aus Deutschland.

    Hauptbestandteile

    • 100 % pflanzlichen Stoffen aus der Lebensmittelherstellung
    • Gesamtstickstoff (N)  4,5 %
    • Gesamtkaliumoxid (K2O)  6 %

    Nebenbestandteile

    • Natrium (Na) 2,5 % und 68% Trockenmasse

    Lagerung

    Unverdünnt nahezu unbegrenzt lagerfähig, muss nach längerer Lagerzeit allerdings kräftig aufgerührt werden. Vorverdünnten Flüssigdünger kurzfristig verbrauchen, sonst gärt die Mischung mit Nährstoff-Verlusten und starker Geruchsentwicklung. Dies geschieht durch Kristallisation des Restzuckers und lässt sich mit lauwarmem Wasser und Schütteln lösen. Lagerung zwischen + 5° C bis + 40 ° C und vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt.

    Wie jeden Dünger außerhalb der Reichweite von Kindern lagern.

    N

    Stickstoff

    4.5 %

    P

    Phosphor

    0 %

    K

    Kalium

    6 %

    Klicke hier, um mehr über diese Angaben zu erfahren

    Von der Produktion zu Dir nach Hause

    Dieter setzt bei der Herstellung seiner Produkte vor allem auf einen kontrollierten Produktionsprozess, damit du keine bösen Überaschungen erlebst.

    Bewertungen

    Es gibt noch keine Bewertungen.

    Schreibe die erste Bewertung für „Bio Gemüse- und Kräuterdünger – 250 ml“

    preloader